StartUps in unserer Region!

Was war der Grund/ Auslöser, ein Unternehmen zu gründen?

Paul hat zu Weihnachten eine Ölmühle bekommen. Zunächst hat er Öl für die Verwandtschaft gepresst, dann für die Milchtankstelle in Gutenstein, dann kam das Edeka in Sigmaringen dazu. Mittlerweile stellt er mehr als 60.000 Flaschen im Jahr her.

 

Mit welchem Ziel sind Sie angetreten?

Es machte Paul von Anfang an großen Spaß, Öl zu pressen, ein wirkliches Ziel hatte er zu Beginn nicht. Es machte sich bald bemerkbar, dass es eine große Nachfrage nach seinem Öl gibt, somit war die Unternehmensgründe der nächste logische Schritt.

 

Was war die größte Hürde am Anfang?

Die gab es nicht wirklich, da Paul in das Unternehmen „hineingestolpert“ ist. Jedoch war es für seine Eltern, die beide aus dem Tourismus Gewerbe kommen, anfangs herausfordernd, da sie sich in die gesamte Thematik der Lebensmittelindustrie einarbeiten mussten.

 

Wie positiv schauen Sie in die Zukunft?

Sehr positiv, der Radius der Anfragen erweitert sich stets und auch das Verkaufsvolumen nimmt konstant zu.

 

Ihr Tipp für jeden, der gründen will?

Ein eigenes Unternehmen fordert sowohl Unternehmer als auch sein gesamtes Umfeld. Mit viel Liebe und Leidenschaft zum Projekt kommt man jedoch ganz sicher zum Erfolg.

 

Mehr unter: https://www.dieoelfreunde.de/

all News all News

Go back