Fachvorträge zum Thema "Cyber Security"

Zahlreiche Führungskräfte mittelständischer Unternehmen der Region und Selbstständige folgten der Einladung der WFS-Wirtschaftsförderung Sigmaringen und nutzten die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Cyberkriminalität auseinanderzusetzen.

 

Ulrich Mayer, Berater im Wirtschaftsschutz des Landesamtes für Verfassungsschutz Baden-Württemberg, gab den Teilnehmern einen globalen Überblick über das sehr komplexe Thema der Cyberkriminalität. Er erläuterte, wo Risikopotential vorhanden ist und wie man sowohl sein Unternehmen als auch das Zuhause vor Angriffen schützen kann.

 

Tobias Scheible von der HS Albstadt-Sigmaringen simulierte Hackerangriffe in Echtzeit und zeigte auf, wie Cyber-Kriminalität professionell betrieben wird. Er informierte über Schwachstellen in Unternehmen und gab Handlungsempfehlungen zum besseren Schutz sensibler Daten.

 

Viele Teilnehmer nutzen die Gelegenheit, um nach der Veranstaltung den beiden Experten ihre ausführlichen Fragen zu stellen. „Der Vortrag war hochinteressant, ich war erschrocken über die Abgeschlagenheit der Hacker im Netz“ so eine Teilnehmerin nach dem Vortrag.

 

all News all News

Go back