Bescheid-Übergabe von Minister Peter Hauk

Wie erhofft, hat die Stadt Sigmaringen für den "InnoCamp Sigmaringen" vom Land den Millionen-Zuschuss erhalten. Peter Hauk, Minister für den ländlichen Raum(CDU) übergab am Fr. 14.10.16 einen offiziellen Bescheid in Höhe von 7 Mio EUR. "Das ist die höchstmögliche Summe - mehr geht nicht", sagte der Landespolitiker bei der Übergabe an Bürgermeister Thomas Schärer in der "Alten Schule". Der InnoCamp wird bis zu zwölf Millionen EUR kosten. Das Land steuert zwei Mio. bei, die Europäische Union fünf Mio. und die Stadt Sigmaringen zwischen drei und fünf Mio.

Nach der offiziellen Übergabe schritten der Minister, Hochschulrektorin Ingeborg Mühldorfer, der Bürgermeister Thomas Schärer, der Wirtschaftsförderer der Stadt Alejandro Palacios-Tovar sowie Vertreter der Stadtverwaltung und des Stadtrates auf dem ehem. Kasernengelände zur Tat. Vor der ehem. Kleiderkammer, die zur Modellfabrik umgebaut werden soll, enthüllten sie ein mit rotem Tuch verhülltes Baustellenschild, das auf das Großprojekt hinweist. "Ab jetzt weiß es jeder: Jetzt geht es los", sagte Bürgermeister Thomas Schärer und verbreitete damit Aufbruchsstimmung.

Zuvor dankte das Stadtoberhaupt den Verantwortlichen des Stuttgarter Ministeriums, denn der Zuschuss ist genau der Betrag, den die Stadt sich insgeheim erhofft hatte.

Laut Bürgermeister Thomas Schärer ist der "InnoCamp Sigmaringen" für die Stadt "eine große Chance". Der Bürgermeister ging sogar noch einen Schritt weiter. "Es ist unsere einzige Chance." Landrätin Stefanie Bürkle ergänzte: "Wir sehen eine große Chance, weil wir im Kreis Unternehmen haben, die auf die Innovationskraft der Hochschule angewiesen sind." Wichtigstes Ziel ist die Schaffung von neuen, qualifizierten Arbeitsplätzen. Die Botschaft an die Jugendlichen von heute müsse sein: "Ihr könnt hier in Sigmaringen qualifizierte Arbeitsplätze finden - besser als heute." Vor allem die starke Vernetzung des "InnoCamp Sigmaringen" mit der Sigmaringer Hochschule imponierte dem CDU-Politiker: "Der kurze Weg vom Lehrstuhl zur Werkbank schafft regionale Spitzenqualität." Laut Peter Hauk festigt der InnoCamp Sigmaringen den Hochschulstandort Sigmaringen.

all News all News

Go back