Innovations- und Technologiezentrum

Das Konzept

Im Innovations- und Technologiezentrum erhalten Start-up-Unternehmen die Möglichkeit, in einem Unterstützungssystem die ersten unternehmerischen Schritte zu machen.

Das Zentrum bietet zudem Absolventen der dualen Ausbildungsgänge die Möglichkeit, in diesen Start-up-Unternehmen zu arbeiten. Durch das ITZ werden Neugründungen im Umfeld der Hochschule Albstadt-Sigmaringen sowie Ausgründungen aus bestehenden Unternehmen erleichtert und die Innovationsfähigkeit von Unternehmen in der Region und darüber hinaus gestärkt. Bestehende Unternehmen können im ITZ Räume und Einrichtungen für neue Projekte und die Umsetzung von Innovationsprozessen nutzen. Im Innovations- und Technologiezentrum werden für die Nutzer vielfältige Dienstleistungen angeboten. Die enge räumliche Verzahnung zwischen ITZ und Modellfabrik ist ein besonderes Charakteristikum des InnoCamp und bietet damit besonders gute Bedingungen für Start-up-Unternehmen.

Gründerzentrum – Innovations- und Technologiezentrum (ITZ) am InnoCamp Sigmaringen

Das Innovations- und Technologiezentrum (ITZ) unterstützt Neugründungen aus dem Umfeld der Hochschule Albstadt- Sigmaringen und Ausgründungen technologieorientierter Unternehmen. Neben der räumlichen Infrastruktur bietet das ITZ seine Unterstützung für Innovationsprozesse und ein vielfältiges Netzwerk an. Das Ziel ist die Schaffung nachhaltiger Arbeitsplätze und die Stärkung der Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen.

Vernetzung & Kooperation

Das ITZ trägt dazu bei, die Akteure & Aktivitäten zur Förderung von Gründungen aus der Wissenschaft und Wirtschaft zu vernetzen.

  • Gemeinsame Veranstaltungen von Wissenschaft und Wirtschaft
  • Projektbezogene Kooperationen der Start-ups mit etablierten Unternehmen
  • Netzwerkbildung mit innovativen Partnern im Rahmen des Innovationsclusters Sigmaringen

Gründerbüros & Coworking-Arbeitsplätze

Auf dem Gelände der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne in Sigmaringen erhalten GründerInnen die Möglichkeit, ihre ersten unternehmerischen Schritte zu gehen. Auf einer vermietbaren Gesamtfläche von ca. 900 m2 können einzelne Büroeinheiten (15 – 30 qm) oder Coworking-Arbeitsplätze im Open Space zu günstigen Konditionen gemietet werden.

Information & Begleitung

Der erste Schritt auf dem Weg zur Existenzgründung ist die Idee. Das ITZ hilft in einem persönlichen Gespräch, die Geschäftsidee zu konkretisieren.

  • Aktuelle Informationen und Unterstützung zu Förderprogrammen
  • Weiterbildungsveranstaltungen für GründerInnen und Interessierte
  • Lotse zu Finanzierungspartnern und Fachberatern, z.B. kostenfreie Existenzgründungsberatung
  • Hilfestellung bei Businessplan-Wettbewerben
  • Vernetzung über Landes- bzw. Bundesverband für Innovationszentren (BVIZ)

Leistungen

  • Gründerbüros
  • Projekt- & Coworking-Arbeitsplätze zur Anmietung auf Zeit, z.B. für Dienstreisende
  • Open-Space-Kreativbereich
  • Repräsentative Besprechungsräume
  • Get-Together-Bereich zum Austausch mit anderen Start-ups
  • Kindgerechter Sozialraum zur Überbrückung von Betreuungsengpässen
  • Spezielle Angebote für Gründerinnen (Gründerinnennetzwerk)
  • Behindertengerechtes Gebäude, inkl. Aufzug
  • Zentrales Empfangssekretariat
  • Techniker-, Hausmeister- & Reinigungsservice
  • Internet mit 1GB Up-/Download (Glasfaser)
  • Parkplätze direkt am Haus

Ansprech­partner

Christin Wohlrath
Leiterin Innovations- und Technologiezentrum (ITZ)
Tel: +49 (0) 75 71 / 68 52 - 065
wohlrath@innocamp-sigmaringen.de